Funktionierende Kommunikation: das A und O in jeder Krise

Die Coronakrise zeigt eindrücklich, wie wichtig Kommunikationsmittel in der Ereignisbewältigung sind – gerade bei einem grossräumigen und komplexen Einsatz, wie er zurzeit im Gange ist. Das BABS betreibt und entwickelt verschiedene Alarmierungs- und Kommunikationssysteme für den Bevölkerungsschutz. Eines davon ist das sichere Funksystem Polycom.

Weitere Informationen

Die Uniform darf für einmal abgelegt werden

Der Zivilschutz leistete in den vergangenen Wochen sehr viele Einsatzstunden in Alterszentren. Dabei waren äusserst vielfältige Dienste gefragt. Dem Pflegepersonal und den Betagten gefiel die unkomplizierte und warmherzige Unterstützung.

Weitere Informationen

KGS Forum 34/2020 - Baukultur und Kulturgüterschutz

Die Nummer 34 des «KGS Forum» ist dem Thema «Baukultur und Kulturgüterschutz» gewidmet. Das Konzept «Baukultur» erinnert daran, dass Bauen Kultur ist und Raum für Kultur schafft.

Weitere Informationen

Medienmitteilungen

Alle
Das BABS im Einsatz

COVID-19: BABS im Einsatz

Die Einsatzelemente Nationale Alarmzentrale, Geschäftsstelle Bundesstab Bevölkerungsschutz und Labor Spiez erbringen wichtige Leistungen zur Bewältigung der Coronavirus-Krise.

Alertswiss

Alertswiss

Auf alertswiss.ch fliessen die Informationen rund um die Vorsorge und das Verhalten bei Katastrophen und in Notlagen zusammen.

Schutzdienstpflicht

Schutzdienstpflicht

Männer mit Schweizer Bürgerrecht sind im Zivilschutz dienstpflichtig, sofern sie für die Schutzdienstleistung tauglich sind und nicht Militär- oder Zivildienst leisten.

Organisation des BABS

Organisation des BABS

Das BABS umfasst die Geschäftsbereiche Zivilschutz, Labor Spiez, Nationale Alarmzentrale, Ausbildung, Telematik und Ressourcen.

Ausbildungsangebot

Ausbildungsangebot

Das Kursangebot des BABS richtet sich an Funktionsträger im Bevölkerungsschutz, an das Lehrpersonal des Zivilschutzes Partnerorganisationen im Bevölkerungsschutz.

Gefährdungen und Risiken

Gefährdungen und Risiken

Gefährdungs- und Risikoanalysen bilden die Grundlage zur Massnahmenplanung in den Bereichen Prävention und Vorsorge zur Bewältigung von Katastrophen und Notlagen.

Kulturgüterschutz

Kulturgüterschutz

Sichern und respektieren – diese beiden Hauptforderungen gilt es beim Schutz von Kulturgütern gemäss Haager Abkommen von 1954 zu befolgen.

Zeitschrift „Bevölkerungsschutz“: Frauen im Bevölkerungsschutz

Zeitschrift „Bevölkerungsschutz“: Frauen im Bevölkerungsschutz

Wer würde noch behaupten, Frauen könnten in den traditionellen Männerdomänen Polizei, Feuerwehr und Zivilschutz nicht dieselben Aufgaben wie die Männer übernehmen? Die Nr. 35/2020 von „Bevölkerungsschutz“ geht dem Thema auf den Grund.

Totalrevision BZG

Totalrevision BZG

Mit der Totalrevision des Bevölkerungs- und Zivilschutzgesetzes (BZG) soll das Verbundsystem Bevölkerungsschutz modernisiert werden.