print preview

Der Geschäftsbereich Zivilschutz

Strategische und konzeptionelle Grundsatzfragen

Der Geschäftsbereich Zivilschutz ist zuständig für strategische und konzeptionelle Grundsatzfragen des Zivilschutzes und Kulturgüterschutzes und wirkt als Koordinationsstelle für die Kantone und Partnerorganisationen. Er steuert die Weiterentwicklung des Zivilschutzes in der Schweiz und erarbeitet entsprechende Grundlagen, beispielsweise in den Bereichen Personal, Material und Schutzbauten oder zum Dienstleistungssystem. Mit der Organisation von Fachkonferenzen fördert er die Zusammenarbeit und Vernetzung im Zivilschutz. Der Geschäftsbereich umfasst die Fachbereiche Planung und Steuerung, Kulturgüterschutz, Personelles Zivilschutz (inkl. Rekrutierung) und Bauten.

Planung und Steuerung

Der Fachbereich Planung und Steuerung erarbeitet Entscheidungsgrundlagen zum schweizerischen Zivilschutz. Zu diesem Zweck erstellt er Strategien, Konzepte, Analysen und Stellungnahmen und führt Projekte durch – dies in enger Zusammenarbeit mit den Kantonen. Im Weiteren sorgt er für die Abstimmung, Vernetzung und Koordination des Zivilschutzes mit den fachlichen Stellen auf Stufe Bund und Kantone sowie den anderen Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes. Dazu gehört auch die Organisation von entsprechenden Informations- und Koordinationsplattformen auf nationaler Ebene.

Kulturgüterschutz

Der Fachbereich Kulturgüterschutz entwickelt Schutz- und Einsatzkonzepte zum Schutz von Kulturgütern. Er stellt den Kantonen Ausbildungsgrundlagen zur Verfügung, führt die Kulturgüterschutz-Ausbildung der oberen Kader von Zivilschutz und Kulturgüterschutz durch und beteiligt sich an Weiterbildungskursen der Stäbe der Armee. Der Fachbereich informiert auf nationaler und internationaler Ebene. In Zusammenarbeit mit den Kantonen und der Eidgenössischen Kommission für Kulturgüterschutz publiziert er das Schweizerische Kulturgüterschutzinventar mit nationalen und regionalen Objekten (KGS-Inventar). Zudem führt er das Mikrofilmarchiv des Bundes und erarbeitet Grundlagen zur Schaffung eines Schutzraums für digitales Kulturgut sowie zur Bereitstellung eines Bergungsorts für die temporäre Aufnahme von bedrohten Kulturgütern (Safe Haven).

Personelles Zivilschutz

Der Fachbereich Personelles Zivilschutz ist zuständig für die organisatorisch-personellen Belange des Zivilschutzes und die Rekrutierung von Zivilschutzangehörigen. In der Zivilschutzkontrollführung übernimmt er Koordinationsaufgaben in Zusammenarbeit mit den Partnern auf Stufe Bund und Kantone und vertritt das BABS in der Fachgruppe PISA Zivilschutz. Ausserdem erstellt der Fachbereich Statistiken und Auswertungen über die Organisation, Bestände und Einsätze des Zivilschutzes und ist verantwortlich für das Controlling der Zivilschutzdienstleistungen und das Bewilligungsverfahren für nationale Einsätze des Zivilschutzes zugunsten der Gemeinschaft (z. B. bei Sportanlässen).
Die Rekrutierung für den Zivilschutz wird gemeinsam mit der Armee auf den sechs Rekrutierungszentren Payerne, Sumiswald, Monte Ceneri, Aarau, Rüti (ZH) und Mels durchgeführt. Die Rekrutierungsoffiziere des Zivilschutzes teilen die Schutzdiensttauglichen den Grundfunktionen zu, geben Kaderempfehlungen ab und legen Ort und Datum der Grundausbildung fest.

Bauten

Der Fachbereich Bauten erarbeitet die technischen und administrativen Grundlagen für die Erstellung, den Werterhalt und die Weiterentwicklung der Schutzbauten. Er prüft und genehmigt die Projekte für Schutzanlagen und für Kulturgüterschutzräume (bei kantonalen Archiven und Sammlungen von nationaler Bedeutung), entscheidet über die Finanzierung der anerkannten Mehrkosten durch den Bund und überwacht den baulichen Vollzug und die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft. Zudem ist er zuständig für die Genehmigung von Gesuchen zur Umnutzung oder Aufhebung von Schutzanlagen und Kulturgüterschutzräumen.


Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS Geschäftsbereich Zivilschutz
Guisanplatz 1B
CH-3003 Bern

E-Mail

Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS

Geschäftsbereich Zivilschutz
Guisanplatz 1B
CH-3003 Bern