print preview Zurück zur Übersicht Aktuell

Zeitschrift „Bevölkerungsschutz“ 27 / März 2017

24.03.2017 | Kommunikation BABS

Dossier: Cyber-Risiken

zeitschrift27_2017de

Neue Technologien verändern unseren Alltag zunehmend. Selbstverständlich bringt diese Entwicklung viele Vorteile und Erleichterungen, sie birgt aber auch Risiken. Davon betroffen ist zuerst einmal die Privatsphäre, für die Gesellschaft besonders gravierend auswirken können sich aber Cyber-Angriffe auf kritische Infrastrukturen wie die Strom- oder die Trinkwasserversorgung, das Gesundheitswesen oder den Finanzsektor. Wie die Nr. 27/2017 von „Bevölkerungsschutz“ aufzeigt, engagiert sich der Bund, um Gefährdungen zu erkennen und zu reduzieren.