print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Das BABS zieht um

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) zieht um: An der neuen Adresse am Guisanplatz 1B im Nordosten Berns werden mehrere Geschäftsbereiche unter einem Dach zusammengeführt. Die Nähe zu verschiedenen anderen Bundesämtern soll in erster Linie der Ereignisbewältigung und dem Bundesstab Bevölkerungsschutz zugutekommen. Ab 10. Juni 2019 gilt die neue Adresse: Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS, Guisanplatz 1B, 3003 Bern.

03.06.2019 | Kommunikation BABS

Das BABS zieht um

Mit dem Umzug an den Guisanplatz übersiedelt auch die Nationale Alarmzentrale (NAZ) von Zürich nach Bern, ihr Einzug erfolgt allerdings erst im November. Die Bereitstellung und Überprüfung der Führungs- und Kommunikationsinfrastruktur beansprucht diese zusätzliche Zeit. Nicht tangiert vom Umzug sind der Geschäftsbereich Ausbildung im Eidgenössischen Ausbildungszentrum (EAZS) in Schwarzenburg und das Labor Spiez.

Gut erreichbar

Für seine Partner ist das BABS weiterhin gut erreichbar: Das Tram Nr. 9 fährt direkt vom Bahnhof Bern oder vom nahen S-Bahnhof Bern Wankdorf an den Guisanplatz, auch verschiedene Busstationen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Verwaltungszentrums. Ein guter Anschluss besteht zudem über die Autobahnausfahrt Wankdorf, die Parkplätze sind allerdings rar.