print preview

Die Koordinationsplattform ABC der Kantone KPABC

Vereinfachung des Kontakts zwischen Bund und Kantonen

Die Koordinationsplattform der Kantone KPABC wurde 2007 gebildet, um den Informationsfluss zwischen Bund und Kantonen im Bereich ABC-Schutz zu verbessern. In der KPABC kommen die ABC-Verantwortlichen aller Kantone und des Fürstentums Liechtenstein zusammen.

Aufgaben der KPABC

Die Koordinationsplattform

  • unterstützt und koordiniert die Umsetzung der Strategie „ABC-Schutz Schweiz“ auf Stufe Kanton,
  • unterstützt die Kantone bei der Analyse der ABC-Risiken und bei der Umsetzung der notwendigen Massnahmen zur Vorsorge und Vorbereitung,
  • setzt sich für eine zweckmässige Verteilung aller in der Schweiz vorhandenen Einsatzmittel ein,
  • koordiniert die Zusammenarbeit zwischen allen Partnern im Bereich des vorsorglichen und vorbereitenden ABC-Schutzes,
  • unterstützt die Förderung der regionalen Zusammenarbeit in allen Gebieten des ABC-Schutzes, für welche die Kantone zuständig sind,
  • fördert die Meinungsbildung zu allen Fragen im Zusammenhang mit der Bewältigung von ABC-Ereignissen und zu ABC-relevanten Gesetzesänderungen.

CO-Leitung

  • Harald Friedl (BS)
  • Ralf Koster (SO)

Ausschuss

  • Harald Friedl (BS)
  • Oliver Peric (GE)
  • Alain Schmutz (OW)
  • Ralf Koster (SO)
  • Daniel Fischer (ZH)
  • Stephan Zellmeyer (BE; Schnittstelle KVMBZ)
  • Andreas Gerber (BL; Schnittstelle BSTB)
  • Andreas Flückiger (KomABC; ständiger Gast)

Mitglieder der Koordinationsplattform ABC der Kantone

  • AG, Armin Feurer, Amt für Verbraucherschutz
  • AI, Stefan Lendenmann, Amt für Bevölkerungsschutz
  • AR, Detlev Eberhard, Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
  • BE, Stephan Zellmeyer, Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär
  • BL, Benjamin Schmid, Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
  • BS, Harald Friedl,  Kantonales Laboratorium Basel-Stadt
  • FL, Manfred Frick, Amt für Bevölkerungsschutz
  • FR, Patrick Noger, Amt für Bevölkerungsschutz und Militär
  • GE, Oliver Peric, Office cantonal de la protection de la population et des affaires militaires, centre d'analyse des risques
  • GL, Patrik Alsdorf, Abteilung Umweltschutz und Energie
  • GR, Alexa Caduff, Amt für Militär und Zivilschutz
  • JU, Ludovic Monteiro, Protection de la population et sécurité
  • LU, Marcel Lenherr, Dienststelle für Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz, Abteilung Chemikaliensicherheit
  • NE, Cédric Jaccoud a.i., Service de la sécurité civile et militaire, Section Protection de la population
  • NW, Toni Käslin, Nidwaldner Sachversicherung
  • OW, Alain Schmutz, Amt für Landwirtschaft und Umwelt
  • SG, Markus Frauenfelder, Koordinationsstelle Bevölkerungsschutz
  • SH, Bruno Litschi, Schaffhauser Polizei, Koordinatonsstelle Bevölkerungsschutz
  • SO, Ralf Koster, Solothurnische Gebäudeversicherung
  • SZ, Urs Schönbächler, Amt für Militär, Feuer- und Zivilschutz
  • TG, Stefan Jünger, Amt für Bevölkerungsschutz und Militär
  • TI, Daniele Malossa, Divisione dell’ambiente, Ufficio della gestione dei rischi ambientali e del suolo
  • UR, Stefan Dahinden, Amt für Bevölkerungsschutz und Militär
  • VD, Bertrand Dubey, Service de l'environnement et de l'energie
  • VS, Christophe Dirren, Sevice de protection des travailleurs et des relations du travail SPT
  • ZG, Urs Marti, Amt für Zivilschutz und Militär
  • ZH, Dominik Schwerzmann, Kantonspolizei Zürich